ALCUDIA

Top-Urlaubsangebote für Alcudia im Norden von Mallorca finden Sie auf TRAVEL3.de, dem Reiseportal mit Gäste-Hotelbewertungen, Reisetipps, Veranstalter-Preisvergleich und Tiefpreisgarantie!

Bitte Reiseland auswählen:
Bitte Destination auswählen:

Ihre Reise nach ALCUDIA - suchen - vergleichen - buchen


















Alcudia

Alcudia

***

1 Woche, Studio
Halbpension p. P. ab

€ 354,-

Alcudia in Kürze

Alcudia liegt im Norden der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca und ist auf einer Halbinsel zwischen der Bucht von Pollensa und der weiten Bucht von Alcudia gelegen. Der Ort wurde im Jahre 123 v. Chr. als römische Siedlung gegründet und ist damit die älteste Stadt von ganz Mallorca. Wer die Stadt heute besucht, der findet diese herrlich restauriert vor und außerdem auch die römischen Ruinen eines Amphitheaters, die komplett unter Denkmalschutz stehen. Das altertümliche Städtchen ist umschlossen von einer mittelalterlichen Stadtmauer; Zugang zur Altstadt erhält man durch die zwei eindrucksvollen Stadttore. Man kann sich kaum gegen das mittelalterliche Flair wehren, das überall in der kleinen Stadt gegenwärtig ist.

Das Stadtbild von Alcudia ist geprägt durch seine Altstadt: Hier findet man in engen Gassen Restaurants, kleine Geschäfte und zahlreiche schöne Bürgerhäuser. Es ist ein wunderbares Vergnügen, durch eben diese Gassen zu bummeln, die vielen kleinen Geschäfte zu durchstöbern, in denen häufig handwerklich hergestellte Produkte verkauft werden und sich zwischendurch in einem der Lokale niederlassen. Durch die enge Bauweise wird es in dem Städtchen fast nie zu warm, denn überall findet man ein schattiges Plätzchen. Neben den altertümlichen Überresten aus römischer Gründerzeit hat Alcudia aber noch viel mehr zu bieten. So sollte man es beispielsweise nicht verpassen, sich die Kirche Iglesia de Sant Jaume anzusehen, denn diese ist durch ihre architektonisch einmalige Bauweise besonders sehenswert. Sie befindet sich mitten im Stadtkern von Alcudia und beeindruckt sowohl mit gotischen als auch barocken Bauelementen. Es heißt, dass mit dem Bau der beeindruckenden Kirche bereits im 13. Jahrhundert begonnen wurde. Mehr zur Geschichte des Kirchenbaus findet man in den meisten Reiseführern.

Es ist möglich, ganz in der Nähe dieser vielseitigen und attraktiven Stadt seine Ferien auf Mallorca zu verbringen, denn die sich unmittelbar an das Städtchen anschließende Ferienregion verfügt über eine sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Entlang der mehreren Kilometer langen Bucht von Alcudia strecken sich zahlreiche Hotels bis nach Can Picafort. Meistens liegen diese direkt am langen Sandstrand und dieser hat es wirklich in sich. Er ist extrem flach abfallend, daher bestens auch für kleinere Kinder und ungeübte Schwimmer geeignet und der Sand erstrahlt in hellem gelb. Liegestühle und Sonnenschirme können ausgeliehen werden und örtliche Anbieter bieten verschiedene Wassersportarten an. Bis ins Stadtzentrum von Alcudia kann man meist, je nach Lage des Hotels, zu Fuß laufen. Ansonsten besteht die Möglichkeit, mit einer kleinen Bimmelbahn zu fahren, die entlang der Bucht verkehrt. Abends herrscht besonders am Hafen von Alcudia eine sehr romantische Stimmung. Vor allem dann lädt die Hafenregion zu Spaziergängen ein und man kann bei einem leckeren Glas Wein die untergehende Sonne beobachten, während man sich bereits auf den nächsten Urlaubstag in der Nähe des schönen Alcudias freut.

Last Minute nach Alcudia

Sightseeing und Aktivitäten:

Malerische Altstadt von Alcudia

ALCUDIA