SEYCHELLEN

Buchen Sie jetzt Ihren Seychellen-Traumurlaub auf TRAVEL3.de!

Bitte Reiseland auswählen:
Bitte Destination auswählen:

Ihre Reise nach SEYCHELLEN - suchen - vergleichen - buchen


















SEYCHELLEN

Seychellen

***

13 Tage, Doppelzimmer
Übernachtung mit Frühstück p. P. ab

€ 1004,-

SEYCHELLEN - Das Reiseland

Die Republik der Seychellen ist das Traumziel schlechthin für alle, die unberührte Strände, grüne Urwälder und kristallklares Meer suchen. Östlich von Afrika und nördlich von Madagaskar und Mauritius gelegen, trennen die Seychellen die Komoren von Afrika. Zu den Seychellen gehören insgesamt 115 Inseln, die sich in 32 Gebirgsinseln gliedern. Dies sind die eigentlichen Seychellen, zu denen noch die Outer Islands hinzugehören. Das sind zahlreiche kleine Koralleninseln – ein Taucherparadies, das seines gleichen sucht. Die großen und bekannten Inseln Mahé, Praslin und La Digue zählen zu den „Inner Islands“, die auch „Seychelles Bank“ genannt werden.

Doch ganz egal auf welcher der vielen Inseln man seinen Urlaub verbringt – in jedem Fall ist es ein unglaubliches und unvergessliches Erlebnis, hier einen Badeurlaub der besonderen Art zu verbringen. Die Strände und Buchten der Inseln sind nicht nur berühmte und beliebte Fotomotive, sie laden mit ihrem hellen Sand, den Schatten spendenden Palmen und dem glasklaren Wasser auch zum Schwimmen ein. Selbstverständlich ist es auch ein ganz besonderes Vergnügen, hier zu Schnorcheln, zu Tauchen oder zu Segeln und zu Surfen. Von Seiten vieler Hotelanlagen aus werden oft besondere Sportarrangements angeboten, die es möglich machen, während eines Urlaubs auf den Seychellen eine neue Wassersportart zu erlernen. Die Hotels der Inseln sind fast alle in der höheren Kategorie angesiedelt und bieten allen nur denkbaren Komfort, so dass keine Urlaubswünsche offen bleiben. Viele Anlagen verfügen zusätzlich neben den großzügigen Poolbereichen unter Palmen und einem vielfältigen Sport- und Fitnessprogramm auch über Wellness-Bereiche, in denen man sich bei Hot-Stone-Massage & Co. so richtig verwöhnen lassen kann.

Im Übrigen ist es auch kein Problem, mehrere der Inseln in nur einem Urlaub zu sehen oder zu bewohnen, denn es bestehen Verbindungen per Boot oder per Flugzeug zwischen den einzelnen Inseln. Beim so genannten Inselhüpfen kann man dann direkt die gesamte Vielfalt der Seychellen näher kennen lernen. Jede Insel zeichnet eine andere Besonderheit aus. So befindet sich auf Mahé der höchste Punkt des Landes, der Morne Seychellois, der insgesamt 905 Meter über dem Meeresspiegel liegt - für die Seychellen eine beachtliche Höhe. Viele der kleinen Inseln sind unbewohnt und stehen unter Naturschutz, oder aber sie sind ein ganz besonderes Ziel für Exklusivurlauber und die Reichen dieser Welt. Die meisten touristischen Angebote gibt es jedoch auf den drei großen Inseln Mahe, Praslin und La Digue, und dorthin kommen demnach auch die meisten Touristen. Amtssprache der Seychellen ist übrigens Französisch, doch – vor allem in den touristisch erschlossenen Bereichen und in größeren Orten und in den Hotelanlagen – kann man sich meist auch mit Englisch gut verständigen.

Zu der wunderbar faszinierenden Umgebung kommt noch das herrlich tropische und konstante Wetter hinzu, das die Seychellen auch während unserer kältesten Monate zu einem Traumziel ohne Gleichen macht.

Bevölkerung der Seychellen

Die Bevölkerung der Seychellen wird häufig als Kreolen bezeichnet. Über 90 % der Menschen, die in diesem Paradies leben, sind eher dunkelhäutig und gemischter Abstammung aus afrikanischen und madagassischen Sklaven und europäischen Siedlern. Die Muttersprache ist Seselwa. Es gibt allerdings auch kleine Minderheiten mit rein europäischer Abstammung und auch kleine chinesische und indische Minderheiten. Etwa 90 % der Bevölkerung ist katholisch, rund 8 % der Einwohner sind Protestanten. Vor allem die Chinesen und Inder sind Anhänger der Religionen ihrer Herkunftsländer geblieben.

Klima auf den Seychellen

Wer einen Urlaub auf den Seychellen plant, der kann sich schon im Vorfeld auf durchschnittliche Temperaturen zwischen 28 °C und 30 °C einstellen. Selbst nachts wird es nie kälter als 20 °C, meistens fallen die Temperaturen sogar nicht unter 25 °C! Schlechtes Wetter auf den Seychellen? Fehlanzeige!

Auch wenn das Wetter generell immer gut ist, so kann man dennoch zwei Jahreszeiten unterscheiden: zwischen November und März kann es häufiger zu Regenschauern kommen, die zwar teilweise einige Stunden anhalten können, die aber immer wieder viele sonnige Abschnitte haben. Sehr trocken ist es in der Zeit zwischen Juni und August. Etwas kühler wird es von Mai bis September, dann weht auch ein konstanter Wind über die Inseln. Vor allem in den Übergangsmonaten April und Oktober ist es auf den Seychellen sehr heiß; auch das Meer, welches das gesamte Jahr zwischen 27 und 29 °C warm ist, ist dann recht ruhig.

Tourismus auf den Seychellen

Der Tourismus ist ein wichtiger wirtschaftlicher Zweig für die Bewohner der Seychellen. Immerhin beschäftigt der Fremdenverkehr ca. 30 Prozent der arbeitenden Bevölkerung. Außerdem werden dadurch 70 Prozent des gesamten Volkseinkommens erwirtschaftet. Da sich die Seychellen wachsender Beliebtheit erfreuen, sind in den letzten Jahren zahlreiche neue und luxuriöse Hotelanlagen entstanden, die in erster Linie dem 5-Sterne-Bereich entsprechen und keine Wünsche offen lassen. Neben der meist traumhaften Lage und der angepassten Architektur verfügen viele der Hotels auch über exklusive Wellnessanlagen – Entspannung pur ist dort also garantiert!

Sehenswürdigkeiten auf den Seychellen

Fast jeder hat schon das ein oder andere mal den Strand von Anse Source d`Argent auf La Digue gesehen – wenn schon nicht „live“ dann wenigstens im Fernsehen, denn dieser Strand erreichte durch Werbespots von Bacardi, Rafaello und anderen Firmen weltweite Berühmtheit. Generell sind die Strände der Inseln eine besondere Sehenswürdigkeit, so auch der Strand Anse Lazio auf Praslin, der zweitgrößten Insel der Seychellen. Auf der gleichen Insel wächst auch die weltberühmte „Coco de Mer“, die weltweit größte Kokosnuss. Auf Bird Island kann man der ältesten Riesenschildkröte der Welt, Esmeralda, einen Besuch abstatten.

SEYCHELLEN