ALGARVE

Top-Urlaubsangebote (Last Minute, Pauschal, Eigenanreise) für die Algarve im Süden Portugals finden Sie auf TRAVEL3.de, dem Reiseportal mit Veranstalter-Preisvergleich und Gäste-Hotelbewertungen!

Bitte Reiseland auswählen:
Bitte Destination auswählen:

Ihre Reise nach ALGARVE - suchen - vergleichen - buchen


















Algarve

Algarve

***

1 Woche, Apartment
Übernachtung p. P. ab

€ 320,-

Algarve in Kürze

Die Algarve liegt im Süden von Portugal auf der iberischen Halbinsel. Die Küstenregion am Atlantik bildet zusammen mit ihrem Hinterland das südwestlichste Gebiet des europäischen Festlandes. Die Algarve hat eine Einwohnerzahl von etwa 400.000, Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes ist Faro. Die Küstenlänge zwischen der Grenze zu Spanien im Osten und der Südwestspitze bei Sagres beträgt über 155 Kilometer, von dort aus streckt sich die Küste der Region noch einmal etwa 50 Kilometer Richtung Norden bis zum portugiesischen Distrikt Alentejo.

Das karge und teilweise hügelige Hinterland der Algarve ist nur dünn besiedelt. Die meisten Bewohner leben in den Orten und Städten direkt an der Küste; diese ist aufgeteilt in die Abschnitte der „Sand-Algarve“ im Osten mit langen feinsandigen Stränden sowie der „Fels-Algarve“ im Westen mit ihrer bizarren schroffen Steinküste, die sich bis zu 50 Meter hoch aus dem Meer erhebt. Der größte Wirtschaftszweig der Algarve ist der Tourismus, der aufgrund der einzigartigen Landschaft, den wunderschönen Stränden und den malerischen Buchten in jedem Jahr viele Urlauber in diese Region lockt. Beliebte Reiseziele an der Algarve sind Orte wie Albufeira, Armacao de Pera, Carvoeiro oder Praia da Falesia.

Klima an der Algarve

An der Algarve herrschen beste klimatische Vorraussetzungen für einen entspannten Badeurlaub. Durch den kühlenden Atlantik sind selbst die hohen Temperaturen im Sommer, wenn das Thermometer auch mal auf über 30 Grad ansteigt, noch gut zu ertragen. Selbst in den Sommernächten bleiben die Temperaturen stabil und es wird nur selten kalt. Im Winter wird es zwar deutlich kühler, aber dennoch sind die Temperaturen von meist über 15 Grad sehr mild. Im Sommer fällt nur höchst selten Regen; mit eben diesem hat man aber in den Monaten zwischen November und März zu rechnen, denn dann setzt die Niederschlagsperiode mit rund sieben Regentagen pro Monat ein. Der Atlantik schafft es im Sommer auf knapp über 20 Grad, im Winter fällt er auch nicht unter 15 Grad.

Aktivitäten an der Algarve

Natürlich kann man an den Stränden der Algarve in der Sonne und im Meer baden, aber man kann außerdem auch alle Arten von Wassersport wie Segeln, Surfen oder Tauchen ausüben. An den größeren Stränden befinden sich auch entsprechende Schulen, in denen man einen neuen Sport erlernen oder perfektionieren kann. Das benötigte Material kann selbstverständlich ausgeliehen werden. Kinder vergnügen sich derweil in einem der zahlreichen Wasserparks, welche keine Langeweile aufkommen lassen.

Im Hinterland der Algarve kann man zahlreiche Wanderungen und Touren per Mountainbike oder Pferd unternehmen. Bei einer solchen Tour bewegt man sich unmittelbar in der Natur und kann diese daher doppelt genießen. Wem das alles zu viel Bewegung ist, der kann natürlich auch per Mietwagen auf eine Entdeckungstour durchs Hinterland gehen.

Ferragudo, ein typischer Ort an der Algarve

Strandimpression an der Algarve

Strand an der Algarve in einer der zahlreichen Felsbuchten

ALGARVE