Ausflug-Tipps

Bitte Reiseland auswählen:
Bitte Destination auswählen:

Ausflug-Tipps für Venetien / Obere Adria

Venedig:

Ab Jesolo wird in nur wenigen Minuten mit Bus oder Auto die Ablegestelle Punta Sabbione erreicht, wo alle 15 Minuten ein Linienschiff zum Markusplatz verkehrt. Venedig ist auch über das Meer per Boot zu erreichen, das von den Bootsstegen in Jesolo ablegt und die Gelegenheit bietet, den Badeort vom offenen Meer aus zu betrachten.

Inseln der venezianischen Lagune:

Lohnenswert ist ein Ausflug per Schiff zu den sogenannten „3Perlen“, den Inseln Murano (Glasbläserkunst), Burano (Klöppelarbeten) oder Torcello (viele bunte Häuser und Kirchen)

Trieste:

Über 500 Jahre Zugehörigkeit zu Österreich verliehen der Stadt österreichisches Flair (Sissi-Statue am Bahnhof, Wiener Klassizismus, Kaffeehäuser…). Lohnenswert ist ein Besuch des Castello di Miramare (Prachtbau auf einer Felsenklippe gelegen, auf Wunsch von Maximilian von Habsburg erbaut). Eine Fahrt mit der historischen Berg- und Zahnradbahn von Opicina (ab Piazza Oberdan) bietet einen grandiosen Blick auf den gesamten Golf von Trieste. Die Bahn verkehrt regelmäßig von ca. 07:00 bis 20:00 Uhr. Es genügt ein gewöhnliches Busticket (ca. 1,-€ ). Fahrdauer ca. eine halbe Stunde.

Valdobbiadene:

Wiege des Proseccos und Ausgangspunkt für eine Fahrt über die „Strada del Vino Blanco“. Die Landschaft ist lieblich mit Weinhügeln, die stets nach Süden gerichtet sind. Die Nordseite ist bewaldet, um vor den Nordwinden zu schützen. Ein Besuch eines der Weingüter lohnt sich, um die Produktionsabläufe zu lernen und eine Weinprobe zu machen.

Wasser-Freizeitpark Aqualandia (Lido di Jesolo):

Ein Spaß für die ganze Familie: großer Wasser-Vergnügungspark am Ortsrand von Lido di Jesolo, nahe der Straße in Richtung Punta Sabbioni und einer der größten Parks dieser Art in Italien. Schon von weitem sind die turmhohen und bis zu 42m hohen Wasserrutschen zu erkennen. Dazu gibt es vor Ort zahlreiche weitere Attraktionen wie z. B. Wellenbad und Wasserspiele. Außerdem diverse Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, gastronomische Einrichtungen sowie passende Spielgeräte und Schwimmbecken für Kinder. Täglich geöffnet Ende Mai bis Mitte September, 10:00 bis 18:00 Uhr. www.aqualandia.net

Postojna Höhlen und Predjana Schloss (nahe Ljubljana/Slowenien):

Die Höhlenburg Predjana befindet sich inmitten einer 120m hohen Felswand und sitzt über den ausgedehnten, sehr bekannten Postojna Tropfsteinhöhlen, die ebenfalls besichtigt werden können. Der letzte Besitzer derBurg starb übrigens einen bemerkenswerten Tod: Er wurde von einer Kanonenkugel getroffen, als er gerade auf dem mittelalterlichen Plumpsklo saß. www.postojna-cave.com  Entfernung ab Bibione ca. 130km.

Ausflug-Tipps