Touristische Orte

Bitte Reiseland auswählen:
Bitte Destination auswählen:

Wichtige touristische Orte in Emilia Romagna:

Rimini:

Traditionsreicher, international bekannter Badeort. Schöne Altstadt mit vielen Geschäften und einem historischen Stadtkern.

Riccione:

Die grüne Perle der Adria. Eine der trendigsten Städte der italienischen Adriaküste. Viele gut ausgestattete Strandbäder.

Milano Marittima:

Modeboutiquen, trendige Nachtclubs, mondäne Strandparties, moderne Hotels.

Cattolica:

Lange Srände, mehrfach mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Am bekannten Musik Brunnen (Piazza Maggio) bewegen sich im Sommer (ca. 22:00 Uhr) Wasserfontänen und Lichter zur Musik.

Bologna:

Hauptstadt. Alte Universitätsstadt mit charmantem historischem Zentrum. Wegen ihrer gut erhaltenen Paläste und Kirchen ein Geheimtipp.

San Marino:

Kleine mittelalterliche Stadt und modernes Touristenziel, in der man nach Herzenslust unter malerischer Kulisse shoppen kann. Haupstadt des kleinsten Staates der Welt.

Touristische Orte