Ausflug-Tipps

Bitte Reiseland auswählen:
Bitte Destination auswählen:

Ausflug-Tipps für Kreta

Chania & Rethymnon

Bunte Märkte in Chania und malerische Altstadt in Rethymnon

Imbros

Wildes Sfakia, eine schöne Schlucht ohne starkes Gefälle (also auch für Kinder geeignet)

Samaria

Die längste Schlucht Europas, Wanderung in atemberaubender Natur, Bademöglichkeiten, Schiffsfahrt nach Chora Sfakion

Sitia

Der Palmenstrand von Vai, die östlichste Stadt der Insel und Kretas berühmtester Strand im Schatten eines Dattelpalmenhains

Lassithi

Hochebene des Zeus, das fruchtbare Zentrum Kretas umgeben von den DIKTI-Gebirgszügen

Santorini

Die Vulkaninsel mit den atemberaubenden Ausblicken vom Kraterrand (ca. 4 ½ Std. Schiffsfahrt zur Insel)

Mythos Spinalonga

Zauberhaftes Agios Nikolaos und Bootsfahrt zur Entdeckung der Küste zwischen Insel Spinalonga, Agios Nikolaos und Elounda.

See von Kournas

Einzigartiger Binnensee Kretas; schönes Ziel für einen Tagesausflug mit Möglichkeit zum Baden, Tretboot-Fahren und Einkehren in einer landestypischen Taverne

Archäologisches Museum

Sehr viele Funde aus minoischer Zeit. Um alles zu sehen sollten zwei Stunden mindestens für den Rundgang angesetzt werden. Viele Objekte erzählen aus dem täglichen Leben vor über 3500 Jahren. Mo 13:00 -19:30 Uht, Di-So 8:30-19:30 Uhr, Eintritt 6 Euro, Platía Eleftherías/Odós Xanthudín

Ikonenmuseum

Bedeutendstes Museum für christliche Kunst befindet sich in der Kirche Agía Ekateríni, die im Jahr 1555 erbaut wurde. Ikonen im kretischen Stil, zeigen Einflüsse der italienischen Renaissance. Sechs der Ikonen stammen von Michaíl Damaskínos. Mo-Sa 9:30 - 19:30 Uhr, So 10:00 – 18:00 Uhr, Eintritt € 3,- , Platía Agía Ekaterínia

Burg Fortezza in Rethymnon

Von der ehemals sehr mächtigen Burg sind leider nur noch die Außenmauern der venezianischen Burg aus dem 16. Jahrhundert erhalten geblieben. Jeden Sommer finden hier aber einige kulturelle Veranstaltungen statt.

Monument: Markthalle in Chania

Die Markthalle wurde 1913 erbaut.

Ausflug-Tipps