Sport-Tipps

Bitte Reiseland auswählen:
Bitte Destination auswählen:

Sport-Tipps für Zakynthos

Wassersport

In der Region Planos-Tsilivi sowie in Vassilikos (Strand Agios Nikolaos) Wassersportzentren; Möglichkeiten für Wasserski, Fallschirmsegeln und vieles mehr

Tauchen

Die Insel ist für Taucher im Mittelmeer allererste Wahl. Hauptsächlich im Südwesten der Insel gibt es die bekanntesten Tauchgründe (Kerigrotten). Die professionelle Tauchbasis Zante Diving (powered by ORCA) steht unter deutscher Leitung und befindet sich etwas außerhalb von Laganas/Kalamki direkt am Strand. Zante Diving feiert 20jähriges Bestehen. Es werden verschiedene Tauchprogramme, Einsteigerkurse und weiterführende Kurse angeboten, sowie ein Höhlentauchprogramm.

Die Tauchschule Nero Sports Dive Center in Limni Keriou steht unter deutscher Leitung und bietet modernstes Equipment. Mehr als 20 unberührte und abwechslungsreiche Tauchplätze der Insel werden mehrmals täglich mit Tauchbooten angefahren.

Surfen / Segeln

Windsurfing hauptsächlich an der Nordostküste am Strand von Tsilivi/Planos – nicht sehr anspruchsvoll, aber für Anfänger gut geeignet. Surfbrettverleih. Ideale Voraussetzungen für erholsames Segeln unter erfahrungsgemäß günstigen Wetterbedingungen rund um Zakynthos und die umliegenden Ionischen Inseln sowie um dem Peloponnes. Der Wind weht im Sommer überwiegend aus nordwestlicher Richtung. Nicht so stark wie der Meltemi in der Ägäis, aber dafür jeden Tag pünktlich ab ca. 14 Uhr mit 5-7 bft.

Tennis

Alle größeren Hotels verfügen über einen Tennisplatz oder mehrere Tennisplätze.

Wandern

Die reizvolle Landschaft mit spektakulären Küsten und sanft ansteigendem Hügelland, unzähligen Olivenbäumen, Obstplantagen und Weingärten ist ideal für ausgedehnte Wanderungen.

Tipp: Wanderung auf den 492 m hohen Skopo mit traumhaftem Blick auf die Bucht von Laganas.

Mountainbiking

Mountainbikes werden in allen größeren Touristenorten angeboten.

Sport-Tipps